logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower

Advent 2021: Gerechtigkeit und Frieden

Beim Blick auf die liturgischen Texte der Adventssonntage 2021 wird deutlich: dies ist eine Zeit der Verheißung und der bevorstehenden Erfüllung. Immer wieder ist dabei die Rede von Recht und Gerechtigkeit, Rettung und Frieden. Das hat uns inspiriert, unter diesen Leitworten „Gerechtigkeit und Frieden“ adventliche Materialen und Impulse zu gestalten und zu sammeln, die dazu einladen, aktiv dieser Spur zu folgen. Wenn wir weihnachtlichen Frieden ersehnen, dann ist der Advent eine Zeit, sich mit den Hoffnungen, aber auch mit aktueller Ungerechtigkeit und Unfrieden in der Welt zu beschäftigen; und konkrete Schritte im Kleinen zu gehen.

Die biblischen Texte rütteln wach und fordern auf, konkrete Schritte des Friedens und der Gerechtigkeit zu gehen.

nachlesen weiter unten unter „Schlaglichter“

Materialien, Veranstaltungshinweise und Anregungen

Liturgiewerkstatt
Einladung zu einem Experiment: Die biblischen Texte der Adventssonntage treffen auf neue Perspektiven aus Kunst, Musik, Gesellschaft und Engagement und christlich-jüdischem Dialog.
Liturgiewerkstatt im Advent 2021
Roza Sharipova / Shutterstock.com
musikalischer Adventskalender aus dem Erzbistum Paderborn
Der Fachbereich Kirchenmusik hat einen musikalischen Adventskalender zum Thema „Frieden und Gerechtigkeit“ gestaltet. Die einzelnen Tore führen zu einem auf Youtube vorbereiteten Video oder Audio.
mehr
Friedenslichtaktion der PfadfinderInnen
„Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“. Das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem steht für Hoffnung auf Frieden für alle Menschen – unabhängig von Religion und Nationalität.
mehr
Aktion „Schreib über Gerechtigkeit“, youngcaritas Erzbistum Paderborn
Junge Menschen sind eingeladen, ihre Gedanken zum Thema „Gerechtigkeit“ zu Papier zu bringen. Ausgewählte Texte werden am 17.12. 2021 um 16:30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche (Paderborn) vorgestellt.
mehr
„Weihnachten Weltweit“ – faire Mitmachaktion für Kita und Grundschule
Kugeln, Engel, Sterne und Herzen aus fairem Handel verzaubern Kinder zu individuellem Weihnachtsschmuck. Die Bildungsaktion verbindet Spaß und Kreativität mit interkulturellem Lernen.
mehr
Unterrichtsbausteine „Gerechtigkeit“ des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“
Mit den Unterrichtsbausteinen kommen SchülerInnen der 3.-7. Klasse lokalen und globalen Ungerechtigkeiten auf die Spur und lernen Personen kennen, die sich für Gerechtigkeit einsetzen.
mehr
Adventszeit-Schokoladenzeit-Zeit für Fairness
Die Adventszeit ist für viele Schokoladenzeit. Anhand der Schokolade kann Kindern und Jugendlichen das Thema „Fairer Handel“ begreiflich gemacht werden. Das Heft „Fairer Handel“ gibt es hier.
mehr
Praxisheft „Schoko-Alarm“ des katholischen Hilfswerks MISEREOR
Mit den Spielen, Übungen und Aktionen des Heftes „Schoko-Alarm“ erfahren Kinder der 1.-5. Klassen viel über Rohstoffe und Herstellung von Schokolade. Sie begegnen Kindern, die vom Rohstoffanbau leben.
mehr
Buchtipp: „Emmas SchokoLaden“ von Stephan Sigg
Natascha hilft im SchokoLaden ihrer chaotischen Tante. Plötzlich taucht eine ominöse Videobotschaft auf – verdächtig wie die Schokolade selbst. (Klasse 4-6, Didaktisches Material zum Fairem Handel).
mehr
Ökumenisches Friedensgebet der "Mütter für den Frieden"
Für Ihr Gebet um Frieden eignet sich das Ökumenische Friedensgebet. Die Autorinnen aus Nigeria wehren sich mit ihrer christlich-muslimischen Initiative gegen politischen Missbrauch ihrer Religionen.
mehr
„Dein Pilgerweg – Die App zum Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens“
Die App ermöglicht Pilgerwegs-Erfahrungen im Alltag. Neben täglichen Aufgaben und Entdeckungsbereichen können sich die NutzerInnen an den Wochenenden in Herbergen begegnen und erholen.
mehr
Ihr Einsatz für ein Lieferkettengesetz, das Menschen und Umwelt schützt
Umweltschutz und Menschenrechte brauchen einen gerechten Rahmen. Setzen Sie sich gemeinsam mit dem Erzbistum Paderborn für ein durchschlagskräftiges Lieferkettengesetz ein.
mehr
Machen Sie Frieden erfahrbar für Menschen in Lateinamerika
Ihre Spendenmöglichkeit für Friedensprojekte von Adveniat: einfach den Spendenzweck „Frieden und Menschenrechte“ auswählen.
mehr
Glückskekse
Glückskekse für eine bessere Welt
Mit der MISEREOR-Spendenaktion „Glückskekse“ können Sie unter dem Motto „Gerecht. Geteilt. Gutes tun“ Ihren Beitrag zu einer gerechteren Welt leisten.
mehr
Ihre Spende für Krisen weltweit
Ihre Spendenmöglichkeit für Nothilfe bei Krisen und Konflikten bei Caritas International.
mehr

Schlaglichter aus den liturgischen Texten der Adventssonntage 2021

1. Advent

Siehe, Tage kommen – Spruch des Herrn –, da erfülle ich das Heilswort. Jer 33,14

Er wird Recht und Gerechtigkeit wirken im Land. Jer 33,15

Man wird ihm den Namen geben: Der HERR ist unsere Gerechtigkeit. Jer 33,16

Wenn dies beginnt, dann richtet euch auf und erhebt eure Häupter; denn eure Erlösung ist nahe. Lk 21,28

2. Advent

Leg den Mantel der göttlichen Gerechtigkeit an. Bar 5,2

Gott gibt dir [Jerusalem] für immer den Namen: Friede der Gerechtigkeit (…). Bar 5,4

Senken sollen sich alle hohen Berge und die ewigen Hügel und heben sollen sich die Täler zu ebenem Land, sodass Israel unter der Herrlichkeit Gottes sicher dahinziehen kann. Bar 5,7

Erbarmen und Gerechtigkeit kommen von ihm. Bar 5,9

Und alle Menschen werden das Heil Gottes schauen. Lk 3,6

3. Advent

Der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, ein Held, der Rettung bringt. Zef 3,17

Und der Friede Gottes, der alles Verstehen übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken
in Christus Jesus bewahren. Phil 4,7

Was sollen wir also tun? Lk 3,10.12.14

Das Volk war voll Erwartung Lk 3,15

4. Advent

Sie werden in Sicherheit wohnen. Mi 5,4

Und er wird der Friede sein. Mi 5,4

Und selig, die geglaubt hat, dass sich erfüllt, was der Herr ihr sagen ließ. Lk 1,45

Am Heiligen Abend

(…) bis hervorbricht wie ein helles Licht seine Gerechtigkeit und sein Heil wie eine brennende Fackel.
dann sehen die Nationen deine Gerechtigkeit. Jes 62,1.2

Gott hat dem Volk Israel, der Verheißung gemäß, Jesus als Retter geschickt. Apg 13,23

In der Heiligen Nacht

Denn ein Kind wurde uns geboren, ein Sohn wurde uns geschenkt. Die Herrschaft wurde auf seine Schulter gelegt. Man rief seinen Namen aus: Wunderbarer Ratgeber, Starker Gott, Vater in Ewigkeit, Fürst des Friedens. Jes 9,5

Die Gnade Gottes ist erschienen, um alle Menschen zu retten. Tit 2,11

Der Engel sagte zu ihnen: Fürchtet euch nicht, denn siehe, ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteilwerden soll: Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Christus, der Herr. Lk 2,10-11

Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen seines Wohlgefallens. Lk 2, 14

Impulse aus den Liturgiewerkstätten

Hier stellen wir Ihnen nach den Liturgiewerkstätten die Materialien und Erkenntnisse zur Verfügung.

Termine der Werkstätten:

17.11.2021: 1. Advent_Bibeltext + Impuls (pptx)

24.11.

01.12.

08.12.

Flyer zur Liturgiewerkstatt

 
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Zur Newsletter Anmeldung