logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower

Aus- und Fortbildung ehrenamtlich Engagierter

Was muss eine  Gruppenleitung können? Wie bilden wir zur geistlichen Leitung aus? Was kommt in einer Fortbildung Gruppenpädagogik vor und welche Hilfen brauchen ehrenamtliche Vorstände? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die AG Ausbildungsstandards (Jugendverbände, BDKJ, Ref. Ju/Fa.

Hier  werden Standards für Ausbildungsangebote in der kirchlichen Jugendarbeit festgelegt und deren einheitliche Zertifikation geklärt.

Hier finden Sie die aktuellen Standards zum Download.

https://www.pastorale-informationen.de/medien/22992/original/1752/Ausbildungsstandards-2015-neu-netz.pdf

Den Einstieg in die Ausbildung bildet in der Regel die Basisausbildung für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie ermöglicht den Teilnehmenden, sich grundlegend für die Rolle als Leitung zu qualifizieren und zielgruppenadäquat Angebote zu gestalten.

Darauf aufbauend können Jugendliche die Fortbildungen „Gruppenpädagogik“, „Ausbildung zu Ausbilderinnen und Ausbildern“ sowie die Fortbildung „Geistliche Leitung“ absolvieren.

Auch die Ausbildung und Fortbildung an bedeutenden Themen ist gegeben durch die themenspezifische Qualifikation. Von A wie Aufsichtspflicht bis Z wie Zeltlagerpädagogik ist alles möglich, was zur Klärung der eigenen Rolle und der methodischen und didaktischen Vertiefung beiträgt.

Die Basisausbildung für Träger soll Ehrenamtliche, die in Leitendenrunden, Vorständen und weiteren Verantwortungsfunktionen tätig sind, darin unterstützen, ihre rechtliche, finanzielle, organisatorische und konzeptionelle Verantwortung für das Gesamt der Angebote in ihrer Trägerschaft zu erkennen und partnerschaftlich und subsidiär wahrzunehmen.

Durchgeführt werden die Ausbildungsangebote von den Mitgliedsverbänden des BDKJ, den BDKJ Regionalverbänden in Kooperation mit den Dekanatenund den Jugendbildungsstätten.

Platzhalterbild einer Person

PhilipVarges

Jugend / Junge Erwachsene - Grundlagenarbeit
Telefon: 05251 125 1519
 
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Zur Newsletter Anmeldung