logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower

Förderung religiösen Lebens in der Familie

Mit dem Programm zur „Förderung religiösen Lebens in der Familie“ fördert das Erzbistum Paderborn Familienfreizeiten, in denen sich Familien mit bestimmten religiösen Inhalten, wie sie die Module des Programms beschreiben, befassen.

Mit dem Programm zur „Förderung religiösen Lebens in der Familie“ fördert das Erzbistum Paderborn Familienfreizeiten bis zu 4 Tagen, in denen sich Familien mit bestimmten religiösen Inhalten, wie sie die Module des Programms beschreiben, befassen. Die Module sind so verfasst, dass sie auf einfache Weise in die Tage mit den Familien integriert werden können.

Auch Wochenendveranstaltungen für Ehepaare können durch ein Modul für Paare zwischen Silber- und Goldhochzeit gefördert werden.

 

Förderrichtlinien

Richtlinien des Erzbistums Paderborn zur Förderung religiösen Lebens in der Familie

Das Erzbistum Paderborn unterstützt Familien, die sich im Rahmen von mehrtägigen Veranstaltungen mit religiösen Inhalten und Fragestellungen auseinandersetzen.

Insbesondere geht es dabei darum,

  • Feste des Kirchenjahres neu kennen zu lernen und mit anderen Familien zu feiern,
  • den Glauben als tragende Kraft für das Familienleben zu entdecken und im Familienalltag zu leben.
  • Grundhaltungen im Bereich der Kommunikation, der Erziehung und Wertevermittlung zu reflektieren und einzuüben und so die eigenen Kompetenzen in diesen Bereichen zu erweitern.

Zu diesem Zweck fördert das Erzbistum Paderborn Familien, die ihren Wohnsitz im Erzbistum Paderborn haben, und von denen mindestens ein Elternteil der Katholischen Kirche angehört.

 

Familien feiern das Kirchenjahr

Familiengruppen, die in Eigenregie eine mehrtägige Maßnahme mit religiösen Inhalten durchführen, können dafür je Teilnehmer pro Tag mit 12,00 € für Erwachsene und 8,00 € für Kinder bezuschusst werden. Voraussetzung einer solchen Bezuschussung ist die durch Programm nachgewiesene Verwendung inhaltlicher Bausteine aus den Modulen „Familien feiern Kirchenjahr“. Diese Module sind zusammen mit dem Antrag in der Abteilung Gemeinde- und Erwachsenenpastoral erhältlich. Pro Tag müssen 2,5 Unterrichtseinheiten (entspricht 2 Zeitstunden) mit diesen Inhalten gefüllt sein. Die Förderung umfasst maximal 4 Tage, An- und Abreisetag werden zusammen als ein Veranstaltungstag gerechnet.

Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt über die Kirchengemeinde des Antragstellers.

 

Formulare

Familiengruppen, die sich auf Wochenendmaßnahmen auch mit bestimmten religiösen Inhalten befassen, wie sie in den Modulen des Förderprogramms “Förderung religiösen Lebens in der Familie” aufgeführt sind, können die Maßnahme durch das Erzbistum Paderborn finanziell gefördert bekommen. Die dazu notwendigen Formulare finden sich unten auf dieser Seite.

 

Module

Folgende Module liegen vor und können für die Durchführung von förderungsfähigen Veranstaltungen über eheundfamilie@erzbistum-paderborn.de bezogen werden:

 

Module für Familien

  • Beten
  • Engel
  • Die 10 Gebote
  • Im Kreuz ist Heil
  • Mit den Heiligen Barbara, Nikolaus und Luzia auf dem Weg durch den Advent
  • Die Schöpfung Gottes
  • Den Sonntag feiern
  • Auf der Suche nach Gottes Spuren

 

Modul für Paare

  • Paare zwischen Silber und Gold

 

Ansprechpartnerin:

Ursula Schonlau, Email: eheundfamilie@erzbistum-paderborn.de

Ursula Schonlau

Sachbearbeitung
Telefon: 05251 125 1654
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Zur Newsletter Anmeldung