logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower

missio Webinar „Gewalt im Namen der Religion  Welche Verantwortung trägt der Journalismus?“

Mission, Entwicklung, Frieden, Schöpfungsverantwortung
Ob islamistische Terroranschläge, Überfälle auf Moscheen und Synagogen oder Verletzungen von Religionsfreiheit weltweit – die Berichterstattung zu Gewalt im Namen der Religionen stellt JournalistInnen vor Herausforderungen. Wie vermeiden sie Stereotype und Verstärkung der Narrative der Täter?

JournalistInnen stehen vor der Herausforderung: Welche Informationen und Zahlen sind belastbar? Wie vermeiden sie Klischees und Stereotype? Wie verhindern sie eine ungewollte Verstärkung der Narrative der Täter? Wie beziehen sie die Perspektive der Betroffenen angemessen in die Berichterstattung ein?

Dazu veranstaltet missio Aachen eine Videokonferenz für Journalistinnen und Journalisten. Sie sind zu Workshops mit Expertinnen und Experten, einem Gespräch mit Markus Grübel, Beauftragter der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit, und einem Podium mit Wolfgang Bauer (Die Zeit), Jürgen Erbacher (ZDF), Beatrix Gramlich (Chefredakteurin kontinente) und Ulrich Pick (SWR) eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Infos und Anmeldung: www.missio-hilft.de/journalistenkonferenz

 
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Zur Newsletter Anmeldung