logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower
© Interkulturelle Woche - # offen geht

online-Forum: Als Christ*innen sind wir doch “die Guten” und trotzdem sind wir Teil eines rassistischen Systems!?

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir über Rassismus ins Gespräch zu kommen. Wir geben erste Inputs aus unseren persönlichen Lernwegen heraus und bieten im Austausch eine Sensibilisierung für das Thema an. Reihe Kultur im Wandel.

„Wir müssen davon ausgehen, dass Rassismus in jedem gesellschaftlichen Bereich vorhanden ist. Das liegt nicht daran, dass es so viele Rassisten (…) gibt, sondern vielmehr daran, dass nicht hinterfragte Vorurteile und rassistische Wissensbestände in der Bevölkerung, aber auch in den Strukturen der Institutionen weit verbreitet sind und damit systematisch ausgegrenzt wird, ohne systematisch ausgrenzen zu wollen.“
(Aladin El Mafaalani)

Im Sinne von Aladin El Mafaalani machen wir uns mit Ihnen und Euch gemeinsam auf den Weg, um über Rassismus ins Gespräch zu kommen. Wir geben erste Inputs aus unseren persönlichen Lernwegen heraus und bieten im Austausch mit Ihnen und Euch eine Sensibilisierung für das Thema an.
Wir freuen uns über Ihre und Eure Teilnahme.

Auf dem Podium:

  • Nora Ribeiro, kefb An der Ruhr, „Raum vor Ort“ Dortmund
  • Magdalena Onyango, Team Weltkirche
  • Konrad J. Haase, Gemeinden anderer Muttersprache

Moderation:

  • Christian Maier, Team Weltkirche

Ansprechpersonen

Konrad J. Haase

Muttersprachliche Gemeinden / Geistliche Gemeinschaften
Telefon: 05251 125 1524

Nora Oertel Ribeiro

Bildungsreferentin kefb An der Ruhr

Christian Maier

Magdalena Onyango

Weitere Einträge

© Marta Sher / Shutterstock.com

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung Lernen von Afrika: hochkarätige Praxiseinblicke zu Frauen- und Friedensthemen

Preisträgerin Maria Biedrawa des Bremer Friedenspreises 2024 ist u.a. Speakerin auf dem Seminar „Fokus Afrika“. Das Wochenendseminar vermittelt mit hochkarätigen Referierenden einen differenzierten Blick auf den Kontinent Afrika und gibt Anregungen für die pastorale und interkulturelle Praxis.

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung „Die Kirche ist Licht für die Welt“ Misereor-Gast besucht im Rahmen der Fastenaktion Paderborn und Umland

Vom 24. – 27.2. war Rafael Jurado, Leiter der Landpastoral in der Diözese Pasto in Kolumbien, zu Gast in Paderborn. Unser Gast hat in verschiedenen Settings von seiner Arbeit berichtet.
© Christian Schnaubelt missio-hilft.de/truck

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung missio-Truck „Eine Welt. Keine Sklaverei“ 17.-28. Juni im Erzbistum unterwegs

Die Ausstellung „Eine Welt. Keine Sklaverei“ ist im Juni im Erzbistum unterwegs. Holen Sie sich die Aussellung in Ihre Einrichtung. Die virtuelle Begleitfigur „Chris“ nimmt Jugendliche und Erwachsene mit auf eine Reise durch fünf interaktive multimediale Ausstellungsräume.
Kontakt
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Newsletter