logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower
© © Diözese Rottenburg-Stuttgart
© Erzbistum Paderborn
Kinderwallfahrt am 12. Juni in Paderborn
Kinderwallfahrt 2022
© © kovop58 / Shutterstock.com
Krieg in der Ukraine - Sie können helfen
Trainingsbuch 2030+
Trainingsbuch
Weltweiter Synodaler Prozeß - Snodaler Weg
Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung
Klage-Klang | Unserer Klage Klang und Raum geben
Infos gibt es auf dieser Webseite
© REDPIXEL.PL / Shutterstoc.com
Pastorale Informationen für Haupt- und Ehrenamtliche
© Mimafoto / Shutterstock.com / Montage: Achim Wirth
Suchen? Finden!
Nutzen Sie die Such- und Findefunktion unserer Seite
© Robert Kneschke / Shutterstock.com
Newsletter der Pastoralen Informationen
Newsletteranmeldung Pastorale Dienste

Pastorale Informationen

Willkommen auf der Website der "Pastoralen Informationen". Hier finden Sie praxisnah gedachte Informationen, Tipps, Arbeitshilfen, Veranstaltungshinweise für Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden und Pastoralen Räumen.

 

Auf dieser Seite können Sie sich das Trainingsbuch zum Zielbild 2030+ in einer Apple-Fassung und einer Fassung für Windows-Nutzer herunterladen.

 

Das Erzbistum Paderborn hat auf einer Internetseite eine Vielzahl von Hilfen und Informationen zusammengestellt, wie Sie den Menschen in der Ukraine und den Geflüchteten helfen können.

Die Palette reicht vom Digitalen Dialog des Caritas-Verbandes für direkte Fragen rund um das Thema bis zum Antragsformular für Mittel aus dem Flüchtlingsfonds des Erzbistums.

Weitere Fördertöpfe zur Ukraine-Hilfe

Uno-Sonderhilfe Ukraine

Antragsfrist 8.4.22; Förderung zwischen 5.000 und 20.000 €; Eigenmittel werden vorausgesetzt; Projekte in Deutschland werden gefördert.

Kernbereiche:

  • Rechtsberatung und Verfahrensbegleitung
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung
  • Bildung und Integration
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Mehr unter: https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/ueber-uns/projektfoerderung/sonderhilfe-ukraine

Lichtblicke

  • Einzelfallhilfen für Familien mit Kindern (1.000,- Euro für eine Familie/Alleinerziehende mit einem Kind; für jedes weitere Kind 500,- Euro)
  • Ausstattung und Materialien (Matratzen, Betten, Schlafsäcke, Lebensmittelhilfen etc.), die Sie für Geflüchtete zur Verfügung stellen
  • Handgelder für Soforthilfen
  • Beratungs-, Hilfs- und Therapieangebote (Personal- und Sachkosten)
  • Dolmetscherkosten
  • Mehr unter: https://lichtblicke.de/informieren/unsere-hilfe/ukraine-hilfe/

Aktion Mensch

  • Ausschließlich Projekte in Deutschland sind förderfähig
  • Antragsfrist bis 31.12.2022; Durchführungszeitrum 12 Monate
  • Der Zuschuss der Aktion Mensch gilt gegenüber öffentlichen Zuschussgebern als Eigenmittel des Projektpartners
  • Zielgruppen: Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche sowie deren Begleitung

Aktuelle Richtlinien: https://antrag.aktion-mensch.de/dokument/4794dc70-e222-4cbd-9d0c-b023914b7e9f

Neuigkeiten

Datum
Filter zurücksetzen
Mission, Entwicklung, Frieden, Schöpfungsverantwortung | 31. Juli 2022

Von Paderborn bis Karlsruhe: Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

pax christi Paderborn. Pilger*innen werden gesucht, die die Botschaft „Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein“ der 1. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (Amsterdam 1948) zu den Kirchenvertreter*innen nach Karlsruhe bringen zum 11. Treffen des ÖRK. Die Tagesetappen sind ca. 20 km.
© Renovabis
Mission, Entwicklung, Frieden, Schöpfungsverantwortung | 10. Mai 2022

Renovabis Pfingstaktion: „Dem glaub‘ ich gern! Was Ost und West verbinden kann“

Das Miteinander in Ost und West will Renovabis in den Mittelpunkt stellen. Dazu gehört auch Hilfe für die Menschen in der Ukraine und unser Beitrag zu einer echten „Willkommenskultur der Nächstenliebe“. Entdecken Sie Aktionsideen, Gottesdienstbausteine und andere Materialien für ein echtes Pfingsten
Mission, Entwicklung, Frieden, Schöpfungsverantwortung | 10. Mai 2022

25. bis 31. Mai 2022 Woche der Goldhandys. missio

Zahlreiche Gemeinden, Schulen, Unternehmen machen mit und spenden ausrangierte Handys. Seien auch Sie dabei! Die Aktion hilft doppelt: Der Erlös geht an Menschen, die weltweit durch moderne Sklaverei ausgebeutet werden. Und das Recycling bzw. die fachgerechte Entsorgung tragen zum Umweltschutz bei.
© Comeback Images / Shutterstock.com
News | 28. April 2022

Anmeldung zur Kaffeefahrt möglich!

Am 18.06. lädt die Faire Gemeinde zu Vernetzung und Austausch bei fairem Kaffee in die Kolping Röstwerkstatt nach Brakel ein. Kommen Sie dazu, wenn Sie im Kontext von Nachhaltigkeit und Globaler Gerechtigkeit engagiert sind oder Interesse an den Themen der Einen Welt haben. Herzliche Einladung!
Mission, Entwicklung, Frieden, Schöpfungsverantwortung | 28. April 2022

Ökumenisches Friedensgebet 2022 lenkt Blick auf Kenia

Im Gebet sich und die Welt verändern: Das ökumenische Friedensgebet steht im Zeichen weltweiter Solidarität und lenkt 2022 den Blick auf Kenia. Das Gebet (Download oder Print-Flyer) wird Gemeinden, Verbänden und Initiativen für Friedensveranstaltungen oder Gottesdienste angeboten.
14. April 2022

Muslimischer Glaube in Zeiten von Pandemien. Reflexionen im Kontext der islamischen Theologie

Eine spannende Ringvorlesung des Paderborner Instituts für Islamische Theologie. Was hat Corona mit dem muslimischen Glauben gemacht?
Süd-Nord-Freiwillige an einem Seminartag © mundus Eine Welt e.V.
Mission, Entwicklung, Frieden, Schöpfungsverantwortung | 13. April 2022

Gastfamilien für internationale Freiwillige im Raum Paderborn gesucht

Der mundus Eine Welt e.V. sucht für junge Erwachsene ab September 2022 Gastfamilien im Raum Paderborn. Die internationalen Freiwilligen aus Brasilien, Costa Rica, Honduras, Madagaskar, Malawi und Namibia brauchen für den Einführungsmonat oder auch für ein ganzes Jahr ein Zuhause auf Zeit.
Mission, Entwicklung, Frieden, Schöpfungsverantwortung | 25. März 2022

Katholische Hilfswerke koordinieren gemeinsam Spenden für Menschen in und aus der Ukraine

Hilfsgelder von Caritas International, Misereor und Renovabis werden koordiniert und vor Ort in der Ukraine sowie in den von den flüchtenden Menschen zuerst erreichten osteuropäischen Nachbarländern planvoll und effizient in Maßnahmen zur Unterbringung, Verpflegung und medizin. Versorgung umgesetzt.
11. März 2022

missio. Virtuelle Kerze für den Frieden entzünden

Der Krieg in der Ukraine erfüllt viele Menschen weltweit mit Sorge und Angst. Papst Franziskus sagt: Jesus habe gelehrt, dass man gegen „den teuflischen Unsinn der Gewalt“ mit Gottes Waffen, dem Gebet und dem Fasten, antworten müsse. Beten wir für den Frieden.Zünden auch Sie eine virtuelle Kerze an.

Veranstaltungen

Datum
Filter zurücksetzen

Markt für Pastorale Themen

„Wir“ suchen nach Lösungen und wollen dafür Beteiligung ermöglichen. Seien Sie Teil dieses „Wir“ und gehen Sie auf die Marktplatz-Seite der Pastoralen Dienste.

Dort sehen Sie eine Vielzahl von Themen, für die es sich lohnt mit den Engagierten aus den Pastoralen Diensten, aus Dekanaten, Pastoralen Räumen und Einrichtungen zusammen daran zu arbeiten, dass der Glaube befördert und lebensnah erfahrbar wird.

Ziel ist: lösungsorientiert und zielgerichtet sein.

Einzige Voraussetzung: sie müssen einen Zugang zum „Wir.Desk-Plattform“ haben. Folgen Sie diesem Link und schreiben Sie, für welches Anliegen Sie den Zugang benötigen.

 
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Newsletter