logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower

Theologische Grundlagenarbeit

In diesem Fachbereich werden einige Themenschwerpunkte gesetzt. Zu diesen zählt die Potenzial- und Charismenförderung, die den Menschen mit seinem Potenzial und seiner Biografie als Ausgangspunkt allen pastoralen Handelns setzt.

In diesem Fachbereich werden einige Themenschwerpunkte gesetzt. Zu diesen zählt die Potenzial- und Charismenförderung, die den Menschen mit seinem Potenzial und seiner Biografie als Ausgangspunkt allen pastoralen Handelns setzt. Mit dem Zentrum für angewandte Pastoralforschung (ZAP) in Bochum wurde in den letzten Jahren unter dem Stichwort „Taufberufung leben“ die sog. „Frischzelle“ entwickelt, um auf leichte und doch tiefgehende Weise die eigenen Potentiale zu heben und in konkretes Engagement wirksam zu überführen. Um diesen Prozess zu unterstützen gibt es eine modulare Multiplikatorenschulung zum Potenzialcoach.

Ein weiteres Feld wird unter dem Stichwort „Geschlechtersensible Pastoral“ bearbeitet. Pastorale Konzepte werden aus theologischer Perspektive analysiert und entwickelt und in die Kompetenzeinheit Frauen, AG Frauenförderung und AG Frauenverbände eingespielt und vernetzt. Im Bereich Innovation und Gründung wird darüber nachgedacht, inwiefern sich innovative und zukunftsfähige pastorale Prozesse, Projekte und Konzepte entwickelt und gestaltet werden können. Darüber hinaus ist in dem Fachbereich der Arbeitskreis Junge Theologie, Vernetzung mit der Fakultät sowie die Umsetzung des Zukunftsbildes angelegt.

Kathrin Speckenheuer

Theologische Grundlagenarbeit
Telefon: 05251 125 1678
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Zur Newsletter Anmeldung