logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower

(Themen-)Netzwerke

Wie kann Kirche in großen Pastoralen Räumen mit knapper werdenden Ressourcen wirksam agieren? Netzwerkarbeit ist hierfür ein wichtiger Schlüssel.

Das Thema Netzwerk schließt sich an die zentrale Frage an, die sich aktuell in allen deutschen Diözesen stellt: Wie kann Kirche in großen Pastoralen Räumen mit knapper werdenden Ressourcen wirksam agieren? Netzwerkarbeit ist hierfür ein wichtiger Schlüssel.

Denken und Handeln in Netzwerken bedeutet ein grundsätzliches Umdenken in der Art, lokale Kirche zu gestalten. Die Netzwerkperspektive stellt dabei nicht die Kirche, die Gemeinde oder Pfarrei mit ihren Traditionen und Routinen ins Zentrum der pastoralen Arbeit, sondern den Sozialraum, dessen Menschen und Organisationen, dessen Themen und Bedarfe.

In Netzwerken arbeiten bedeutet: Kontakte knüpfen, kooperieren, gemeinsamen Mehrwert suchen, Anderssein erfahren und wertschätzen, Sinn entdecken, kommunizieren und Interessen vertreten, anstiften, Strippen ziehen; immer mit dem Ziel, zusammen mit anderen Akteur*innen gemeinsame Anliegen im Sozialraum anzugehen. Dies hat unmittelbare Auswirkungen auf Arbeitsprofile der Mitarbeiter*innen und die Koordination in Pastoralteams.

Grundsätzlich werden in sozialen Netzwerken immer Akteur*innen und die Beziehungen zwischen ihnen betrachtet.

NETZWERKARBEIT…

…WIRKT

Pastorale Anliegen werden im Pastoralen Raum bearbeitet und werden relevant.

  • Ich werde zur/zum Expert*in des Themas!
  • Meine Arbeit ist wichtig und relevant!
  • Ich erfahre Resonanz und Anerkennung von anderen Partner*innen.

 

…ENTLASTET

In der Zusammenarbeit mit Menschen in anderen professionellen Rollen werden Themen im Pastoralen Raum effizient bearbeitet

  • Ich arbeite mit anderen Expert*innen zusammen!
  • Ich ziehe mit meinen Kooperationspartner*innen an einem Strang!
  • Ich habe wieder mehr Zeit für meine Kernanliegen!

 

…STECKT AN

Es werden bisher unbekannte Akteur*innen im Sozialraum in den Blick genommen und eine größere Zielgruppe erreicht.

  • Ich begeistere Menschen von meiner Idee!
  • Ich kann ein relevantes Thema weitertragen und mache es anschlussfähig!
  • Ich stelle neue und interessante Begegnungen mit anderen Menschen her.

Es geht also immer um die Frage: »Wer macht was wozu mit wem oder für wen?«

Über folgenden Flyer erhalten Sie (Bestell-) Informationen über das in einem Kooperationsprojekt zwischen dem Erzbistum Paderborn und dem zap Bochum entstandene „Kursbuch Netzwerkarbeit konkret!“

KURSBUCH NETZWERKARBEIT KONKRET! – Kompetent und wirksam im Sozialraum agieren

Ich stehe Ihnen gerne bei Fragen und Anregungen zur Verfügung

Tobias Heinrich

Pastorale Planung und Entwicklung
Telefon: 05251 125 1651

Mobil: 0170 3472207

pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Zur Newsletter Anmeldung