logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower

Gebetstag für die verfolgte Kirche

Am 26. Dezember, dem Fest des hl. Erzmärtyrers Stephanus, gedenkt die katholische Kirche in Deutschland in besonderer Weise der verfolgten Christinnen und Christen weltweit.

Zur Stärkung der Gebetssolidarität mit den Brüdern und Schwestern, die „um Jesu willen“ (vgl. Mt 5,11) Verfolgung erleiden, wird empfohlen, ihrer in den Messfeiern und Wortgottesdiensten dieses zu gedenken. Fürbitten sowie Gebetszettel und Plakate können bei der Deutschen Bischofskonferenz bestellt oder heruntergeladen werden. Dort sind auch nähere Informationen zum Gebetstag und zur Lage der Christen in einzelnen Ländern abrufbar.

 
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Zur Newsletter Anmeldung