logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower
© missio-hilft.de/sbm

Love and Life-Event: internationaler zoom-Jugendaustausch

Nigeria, Kenia, Deutschland und Du! Ein Online-Austausch, bei dem sich junge Menschen aus der ganzen Welt begegnen können. Sich in einem sicheren und anregenden Umfeld persönliche Geschichten erzählen und anderen zuhören, das ist das Ziel beim “Love & Life”-Event von strong by missio.

Das strong by missio Jugend-Netzwerk will jungen Menschen eine Stimme geben, um zu hören, was sie von der Kirche erwarten und welche Rolle der Glaube in ihrem Leben und ihrer Zukunft spielt.

Bei dem interaktiven Format stehen die Perspektiven und Bedürfnisse junger Menschen im Mittelpunkt. #strongbymissio kooperiert dabei mit dem Partner der Building Bridges Initiative des Pan-African Catholic Theology and Pastoral Network. Dies ist ein panafrikanisches Netzwerk von jungen Katholik:innen, welche sich sehr über einen anregenden Austausch mit der Jugend außerhalb Afrikas freut.

23. September

10 am Nigeria
11 am Germany
12 pm Nairobi
via Zoom

Anmeldung an
josefine.naton@missio-hilft.de

Wer kann teilnehmen?
Jeder junge Mensch über 18, der über internationale Perspektiven auf die katholische Kirche sprechen möchte. Die Plätze sind begrenzt, also schnell anmelden!

Das internationale Jugendnetzwerk #strongbymissio möchte junge Erwachsene weltweit verbinden. Unser Anliegen ist es, Grenzen zu sprengen und Brücken zu bauen.

Was macht #strongbymissio?

  • Wir tauschen uns über Themen wie soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Politik und Glauben aus.
  • Online-Talks per Zoom
  • Veranstaltungen wie Filmabende und Podiumsdiskussionen
  • Wir vernetzen uns über Social Media
  • Podcast
  • Begegnungsreisen (Nord-Süd und Süd-Nord)

Bist du dabei?

Du möchtest mehr über unsere Themen erfahren und mitdiskutieren?

Dann folge uns auf Instagram und verpasse nicht das nächste Event.

Weitere Einträge

© Marta Sher / Shutterstock.com

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung Lernen von Afrika: hochkarätige Praxiseinblicke zu Frauen- und Friedensthemen

Preisträgerin Maria Biedrawa des Bremer Friedenspreises 2024 ist u.a. Speakerin auf dem Seminar „Fokus Afrika“. Das Wochenendseminar vermittelt mit hochkarätigen Referierenden einen differenzierten Blick auf den Kontinent Afrika und gibt Anregungen für die pastorale und interkulturelle Praxis.

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung „Die Kirche ist Licht für die Welt“ Misereor-Gast besucht im Rahmen der Fastenaktion Paderborn und Umland

Vom 24. – 27.2. war Rafael Jurado, Leiter der Landpastoral in der Diözese Pasto in Kolumbien, zu Gast in Paderborn. Unser Gast hat in verschiedenen Settings von seiner Arbeit berichtet.
© Christian Schnaubelt missio-hilft.de/truck

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung missio-Truck „Eine Welt. Keine Sklaverei“ 17.-28. Juni im Erzbistum unterwegs

Die Ausstellung „Eine Welt. Keine Sklaverei“ ist im Juni im Erzbistum unterwegs. Holen Sie sich die Aussellung in Ihre Einrichtung. Die virtuelle Begleitfigur „Chris“ nimmt Jugendliche und Erwachsene mit auf eine Reise durch fünf interaktive multimediale Ausstellungsräume.
Kontakt
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Newsletter