logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower

selbstorganisiert und menschennah: Die Kirche Kenias als Vorbild im Monat der Weltmission (Oktober)

Wirken Sie mit an der größten Solidaritätsaktion der Katholik*innen weltweit! Entdecken Sie Veranstaltungen im Erzbistum Paderborn und nutzen Sie die Aktionsideen und -materialien missios, um Weltkirche bei Ihnen vor Ort erlebbar zu machen. Erfahren Sie hier mehr zum Monat der Weltmission 2022.
© missio Aachen
Weltkirche und Schöpfungsverantwortung
08. September 2022

selbstorganisiert und menschennah: Die Kirche Kenias als Vorbild im Monat der Weltmission (Oktober)

Wirken Sie mit an der größten Solidaritätsaktion der Katholik*innen weltweit! Entdecken Sie Veranstaltungen im Erzbistum Paderborn und nutzen Sie die Aktionsideen und -materialien missios, um Weltkirche bei Ihnen vor Ort erlebbar zu machen. Erfahren Sie hier mehr zum Monat der Weltmission 2022.

Gloria Munyiva und Fr. Serge Patrick werden vom 17.-23.10.2022 verschiedene Veranstaltungen zum Monat der Weltmission im Erzbistum Paderborn mitgestalten. Alle Veranstaltungen und tagesaktuelle Aktualisierungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Die Highlights:

Gebet zum Monat der Weltmission

Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben. (Jer 29,11)

Zukunft und Hoffnung willst du uns
und deiner Kirche geben –
wir aber wohnen im Exil der Fremde.
Von dir dort hingepflanzt,
beklagen wir den Verlust unserer Gewohnheiten.
Wie schwer tun sich unsere Augen und Ohren
im Schauen und Hören jenseits unserer Grenzen.

Du wirst nicht müde, deinen Menschen
Prophetinnen und Propheten
in diesen Zeiten zu schicken,
sie sprechen die Wahrheit in unbequemen Worten.

Du wirst nicht müde, deinen Menschen
den Sturm der Zeit um die Ohren wehen zu lassen,
er zwingt, festgefahrene Wege zu verlassen.

Du wirst nicht müde, deine Menschen
an dein Heilswort zur rechten Zeit zu erinnern,
es nimmt nicht das Leid,
doch es schenkt Neuanfang.

Zukunft und Hoffnung schenkst du uns
auf dem steinigen Weg bergab
in die Tiefen unserer Menschlichkeit.
Wo wir einander Gemeinschaft stiften
und uns das Leben gegenseitig erlauben –
dort werden deine Zukunft und Hoffnung
in uns wohnen und uns von allen Grenzen
auf deine Verheißung hin befreien.

Sr. Laura Knäbel MMS, zum Monat der Weltmission 2022

Download und Bestellung als Flyer

ChristianMaier

missio-Referent
Telefon: +49(0)5251 125-1536

MagdalenaOnyango

missio-Referentin
Telefon: +49(0)5251 125-1536
 
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Newsletter