logocontainer-upper
Pastorale Informationen
logocontainer-lower
© renovabis.de

Renovabis Pfingstaktion„Damit FRIEDEN wächst. DU machst den Unterschied“

Renovabis will mit seinem Leitwort zur Pfingstaktion nicht die Realitäten der Weltpolitik leugnen, sondern uns dazu aufrufen, in unserem unmittelbaren Umfeld Frieden zu beginnen – dort, wo wir den größten Einfluss haben. Spirituelle Praxishilfen und Dialogangebote mit Osteuropa hier entdecken.

Renovabis unterstützt Ihre Arbeit vor Ort mit vielfältigen Angeboten. Klicken Sie rein und wirken Sie mit an einer gerechteren Welt!

Renovabis ist die Solidaritätsaktion der deutschen Katholikinnen und Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa. Im März 1993 wurde Renovabis von der Deutschen Bischofskonferenz auf Anregung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken gegründet. Es ist damit das jüngste der 6 weltkirchlichen katholischen Hilfswerke in Deutschland: Misereor, Adveniat, Renovabis, Missio, Caritas International, Kindermissionswerk „Die Sternsinger“.

Renovabis unterstützt kirchlich-pastorale Projekte, soziale Aufgaben, Bildungsprojekte und weitere Projekte in 29 Ländern.

Geocache für Jugendgruppen

Bringen Sie die Themen „Heiliger Geist“ und „Pfingsten“ zur Sprache – auf spielerische Art, über eine Geocache-Schnitzeljagd. Auch ein Einstieg für die Firmvorbereitung! mehr

Renovabis-Eröffnung in Münster mit Friedenspicknick, Ausstellung “FriedensMenschen” und multireligiösem Gebet

Im Rahmen der Eröffnung der Renovabis-Pfingstaktion im Bistum Münster wurden einige Gäste aus den Partnerländern von Renovabis eingeladen, um über ihre Arbeit und die Situation in ihrem Land zu berichten und in Austausch zu kommen. Stöbern Sie im Terminkalender und seien Sie dabei, etwa beim Friedenspicknick auf dem Münsteraner Domplatz.

Weitere Einträge

© Marta Sher / Shutterstock.com

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung Lernen von Afrika: hochkarätige Praxiseinblicke zu Frauen- und Friedensthemen

Preisträgerin Maria Biedrawa des Bremer Friedenspreises 2024 ist u.a. Speakerin auf dem Seminar „Fokus Afrika“. Das Wochenendseminar vermittelt mit hochkarätigen Referierenden einen differenzierten Blick auf den Kontinent Afrika und gibt Anregungen für die pastorale und interkulturelle Praxis.

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung „Die Kirche ist Licht für die Welt“ Misereor-Gast besucht im Rahmen der Fastenaktion Paderborn und Umland

Vom 24. – 27.2. war Rafael Jurado, Leiter der Landpastoral in der Diözese Pasto in Kolumbien, zu Gast in Paderborn. Unser Gast hat in verschiedenen Settings von seiner Arbeit berichtet.
© Christian Schnaubelt missio-hilft.de/truck

Weltkirche und Schöpfungsverantwortung missio-Truck „Eine Welt. Keine Sklaverei“ 17.-28. Juni im Erzbistum unterwegs

Die Ausstellung „Eine Welt. Keine Sklaverei“ ist im Juni im Erzbistum unterwegs. Holen Sie sich die Aussellung in Ihre Einrichtung. Die virtuelle Begleitfigur „Chris“ nimmt Jugendliche und Erwachsene mit auf eine Reise durch fünf interaktive multimediale Ausstellungsräume.
Kontakt
| |
pastoralinfo@erzbistum-paderborn.de
+49 5251 125-1430
Newsletter